Liebe Eltern,

nun sind Ihre Kinder seit einigen Tagen zu Hause und wir hoffen, dass Sie diese große Umstellung gut bewältigen können. Die Schulschließung soll die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamen. Aus diesem Grund ist es wirklich wichtig und für einige Menschen auch lebensnotwendig, dass Sie die Verhaltensregeln der Virologen und unserer Landesregierung beachten und befolgen. Menschen über 70 Jahre und chronisch kranke Menschen (Asthmatiker und Lungenkranke etc.), zu denen auch Kinder gehören, müssen vor dem Virus geschützt werden. Jede Familie hat mindestens einen Menschen, der zu diesem Personenkreis gehört.

Bitte helfen Sie alle mit, dass wir diese Pandemie möglichst gut überstehen.

Aus diesem Grund beachten Sie bitte Folgendes:

  • Kein Treffen Ihrer Kinder mit Freunden
  • Keine Betreuungsgruppen bilden und sich in mehreren Familien aufhalten
  • Kein gemeinsames Spielen von Kindern mehrerer Familien auf der Straße und im Garten
  • Der Aufenthalt auf Spielplätzen und sonstigen Freizeitplätzen (Bolzplatz, Skater Park, Bewegi) ist verboten.
  • Regelmäßiges 30-sekündiges (zweimal Happy Birthday singen) Händewaschen
  • In den Ellenbogen husten und niesen
  • Mindestens 1,50 m Abstand zu anderen Menschen halten

Wir wissen, dass die Schulschließung Sie vor einige Herausforderungen stellt. So haben wir uns überlegt, wo sie seriöse Informationen und mediale Unterstützungen erhalten können:

1. Schulsozialarbeit:

Trotz der notwendigen Schulschließung zum Zwecke der Eindämmung des Coronavirus ist die Schulsozialarbeit der Bästenhardtschule weiterhin für Sie da. Es wurden Telefonsprechzeiten eingerichtet, welche Sie gerne in Anspruch nehmen können, sollten Sie eine Beratung oder Unterstützung wünschen. Die aktuelle Situation stellt eine Herausforderung für alle Familien dar, weshalb die Schulsozialarbeit Ihnen im Rahmen der Möglichkeiten und der gesetzlichen Bestimmungen unterstützend zur Seite steht.

Von Montag bis Freitag von 12:00 Uhr – 14:00 Uhr

sind Frau Eva Winter unter 0159 04123957
und Herr Alexis Giannakidis unter 0163 1370992
für Sie erreichbar.

Gerne können Sie auch eine E-Mail schreiben an
eva.winter@sophienpflege.de oder alexis.giannakidis@sophienpflege.de

2. Hinweise zum Umgang mit dem Coronavirus

a) Seite des Kultusministeriums: https://kultus-bw.de/corona
Hinweise sind auch in russisch, arabisch, türkisch und englisch erhältlich.

b) Tagesaktuell berichtet der Newsticker des Landkreis Tübingen in verschiedenen Sprachen: http://tunewsinternational.com

3. Häufige Fragen und Antworten zur Schließung der Schulen und Kindertageseinrichtungen beantwortet das Kultusministerium unter:

km-bw.de/FAQs/Schulschließungen

Diese Seite wird regelmäßig ergänzt.

4. Bei Fragen zur Organisation und der Notbetreuung wenden Sie sich bitte an:

birgit.baumeister@baestenhardtschule.de

5. Fragen zur Lernorganisation und den Aufgaben

beantworten die Klassenlehrerinnen gerne. Auch wenn Sie neue Aufgaben benötigen, können Sie sich jederzeit per E-Mail an sie wenden.Die entsprechenden E-Mail-Adressen finden Sie auch auf unserer Homepage (www.baestenhardtschule.de)

6. Anregung für die Bildung und Beschäftigung von Kindern:

Und bei allem Ernst der Situation noch eine persönliche Empfehlung für eine humorvolle Bewegungseinheit

Wir wünschen Ihnen ein gutes Durchhalten und natürlich, dass Sie alle gesund bleiben.

Birgit Baumeister und Nikola Spaeth
(Schulleitung)


Bästenhardtschule Schulleitbild Organisation Termine Aktuelles Speiseplan Ganztagsschule Kernzeit Schul ABC Schulsozialarbeit Beratung Chor Aus den Klassen Downloads Elternbeirat Freundeskreis Bilder Anfahrt Bästenhardtschule Mössingen - Belsen Hallstattstr. 32 - 36 72116 Mössingen Tel. 07473 - 9476 - 0 Bästenhardtschule